Künstlertreffen. Ja. Boule spielen. (JBs.)

Morgen, Mittwoch den 25.07.2012:
Künstlertreffen am B®auwagen.
Wir treffen uns gegen 18:00 am Bauwagen der Demokratie,
um gegen Mitternacht gemeinsam den „SommerWeinAbend“ im WP8, unter der Weinführung des „wahren und einzigen“ Winzers aus Pempelfort,
Volker Ziebarth, zu besuchen.

Ein Geheimtipp für die anonymen Weinkenner . . .

Bachstr. 139a – im öffentlichen Raum – am Florapark

Advertisements

2 Antworten zu “Künstlertreffen. Ja. Boule spielen. (JBs.)

  1. walter g.rudolph

    viel spass heute.let the good times role.

    die aufwertung des malkastens ist auch mein anliegen.
    meine anregungen sind bekannt das jakobi haus sollte zumindest teilweise
    für euch die künstler und uns die mitglieder dauerhaft geöffnet sein.und nicht nur an 1-2 tagen in der woche. es kann auch im sinne jakobies bespielt werden durch philosophen runden- das gibt es nämlich in düsseldorf.musiker und literaten. von schauspielern und sängern wage ich kaum zu täumen.
    ferner sollten allianzen mit den bildungsnahen kräften der stadt geschmiedet werden. her lohe spricht im industrie club und nicht im malkasten. was ist mit kraftwerk.den toten hosen der akademie etc.
    net, düsseldorf ist nicht mehr so cool wie in den 60er und 70er jahren
    einfach den artikel des ehemaligen rektors der heinrich heine universität
    in der rp lesen da steht alles drin.
    in der zwischenzeit einfach weiterbauen an der zukunft.
    walter rudolph

  2. es wird heute bestimmt lustig und die sonne beleuchtet uns mit ihrer kraft…

    der mk- könnte engagierter agieren um die wichtigkeit der kunst und der kultur für stadt und gesellschaft deutlicher herauszustellen:
    an díeser stelle gehen unsere gedanken nahezu konform, natürlich soll der malkasten nicht zum „heimatverein“ werden (), und neue mitglieder, („junges Blut“) könnten mit einer positiven berichterstattung angeworben werden, oder zumindest so umfassend informiert werden das es potentielle in erwägung ziehen,beizutreten, -, weiterhin ist die mitgliederbetreuung und deren unterstützung im genre‘ und mehr vereinsteilnahme (partizipation) notwendig dh. gemeinsame aktionen an der öffentlichkeit bei denen ALLE mitglieder aktiv werden können (ebenso prominente künstler wie underdogs, denn wir sind ein verein, eine „familie“) . . da will ich aber lieber erst mal darüber reden als sofort zu schreiben, -, lass uns unsere motivation und ideen bündeln …
    art janz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s