Worte

„Das Weinen ist dem Menschen angeboren, aber das Lachen will gelernt sein.“

Max Pallenberg (1877-1934), östr. Komiker

Eine Antwort zu “Worte

  1. WORTE gab ich ein und fand diese Seite.
    Pallenberg – der Name leuchtet kurz im Hintergrund meines Kopfes und ist sofort wieder weg. Da war doch was…
    Das Weinen ist wohl angeboren, doch das Lachen muß jeder für sich selbst lernen. Es scheint ein weiser Mann gewsen zu sein, der da kurz in meinem Kopf leuchtete.
    Tränen fließen schnell, es sei denn, man verkneift sie sich ein Leben lang gewaltsam. Sie versiegen irgendwann.
    Die Trauer traut sich viel.

    Lachen ist schwierig und es gibt so viele Arten davon. Ich bevorzuge für mich das Lächeln, das Schmunzeln und liebe das Herausplatzen, weil es Gefühle spontan herauslöst aus dem Dunkel, die dringend ans Licht wollen. Ich platze vor Lachen nicht sehr oft heraus. Es geht nur über ein grenzenloses Amüsiertsein, über ein Gluckern im Bauch, welches sich Bahn bricht und urplötzlich den Raum füllt.

    So, nun hab ich die „Sache“ hoffentlich ins Rolen gebracht.

    Mehr von mir könnt Ihr lesen in
    http://www.wortbehagen.de/index.php

    Bruni Kantz

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s