Glashaus im März 2008

Wanja Richter-Koppitz, Tschibbi Wich, Volker Fischer und ArtJanz hatten mit ArtFakt 2010 den ersten öffentlichen Auftritt in Düsseldorf. Es wurden Fotos, Collagen und Bilder von den Hintergründen des Projektes und vom Aufbau der Gruppe angeboten. Einen Teil von Wanjas „Heuwagen“-Unterlagen waren zu sehen, ein Auszug aus dem Weblog und einige Kunstwagen-Entwürfe fielen ins Auge. Fotos auf dem Monitor, Ölbilder und „soziale Plastik“ waren zu sehen. Sehr schön präsentiert wurden die Arbeiten der vier Künstler aus der Gruppe. Sogar eine Kopie einer Cetin Cam-Arbeit war dabei. Und ArtFakt 2010-Flyer sowie Glücksbriefchen gab es für alle Besucher.
Tschibbi, Vofi und ich präparierten das Glashaus für eine ganze Woche im Sinne der Künstlervereinigung. Es wird das Haus bis zur Finissage am 18. März 2008, täglich von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr zur Besichtigung geöffnet sein.
Wanja konnte an der Vernissage nicht teilnehmen, wird aber sehr zufriedensein mit unserer Arbeit.

glashaus_01.jpg glashaus_02.jpg glashaus_03.jpg glashaus_04.jpg glashaus_05.jpg glashaus_06.jpg (klicken hilft)

Wir danken Khatia Gudushauri, Igor Getman und dem Kulturamt Düsseldorf für die Möglichkeit uns zu präsentieren.

Somit verbleibe ich mit freundlichen Grüßen,
euer ArtJanz

Advertisements

8 Antworten zu “Glashaus im März 2008

  1. Leute – macht doch was Vernünftiges! /;=I

  2. ich gründe nun eine KünstlerInnen-Vereinigung >
    Art fucked now!
    (sorry, aber das läd ja quasi dazu ein)

  3. Liebe Karina,
    wenn du nicht willst und nicht kannst, sollest du besser nicht mit soo großen Tönen spucken und dich dann auch noch darüber beschweren, dass keiner dich mehr so richtig ernst nimmt …
    Danke für deine Kommentare.
    WORTE SPRECHEN,
    und böse Worte sagen viel darüber aus, wer sie sagt.

  4. „das Urmeli“ und „Tilli“ würden sich nicht hinter zwei Pseudonym verstecken, wäre da eine Wahrhaftigkeit zu erkennen.
    So ist die Welt nunmal.

  5. wo ist dein Sinn für Humor und deine…äh.. Wahrhaftigkeit?
    danke für dein Interesse ich verkehre nicht mit Lügnern & Populisten!

  6. habe übrigens erstes Promo-Material erhalten für meine Vereinigung Tilli Eulenspiegelin > KünstlerInnen-Verein Art fucked, now!

    & noch ein schönes Zitat von Dir an mich möchte ich einfügen:“…
    > denn mit mitdenkenden Leuten wie Dir (u.a.) können wir weiterkommen …“
    und 2Tage später will mich keiner mehr ernst nehmen? versteh ich nicht! komische Welt!

    wie sagt der Kölner an sich, wenn ich so düsseldorfer Episoden erzähle – selbst schuld, wenn du die Grenze nach Worringen überschreitest!
    in diesem Sinne, viel Freude & Gelassenheit aus Colonia Claudia Ara Agrippinensium!

  7. zu 3:19
    das ich nicht lache liegt an der Stimmung die da mitschwingt,
    zu3:52
    wenn dich „keiner mehr ernst nehmen will…“ liegt es nicht immer an den anderen,

    wie es in den Wald hinenruft, so schallt es heraus;
    danke für dein Interesse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s