Absage

Besondere Bedingungen bedürfen besonderer Besorgnis

100.000 Poets for Change ’20

26. September 2020 – 100 TPC am Bauwagen der Demokratie (und bei Regen auf der überdachten Hochterrasse) mit sieben hochkarätigen Schriftstellern aus Düsseldorf und Umgebung. 100 TPC: Weltpoetentag mit 600 Orten in 300 Städten in 100 Ländern für einen nachhaltigen Wandel von Friede, Freiheit und Gerechtigkeit auf der Erde, zum selben Termin, weltweit … An diesem Tag erreichte der Geist der ganzen Welt den Bauwagen und leitete ihn weiter, in die ganze Welt. Großartig. Danke an die Autoren und das Publikum, ihr seid große Klasse gewesen. I love you all …

100 TPC am Bauwagen in Düsseldorf, Germany

Update Schriftsteller:

26.September ab 16:00 Uhr mit Texten zu nachhaltigen Wandel in Ökölögie, Gesellschaft und Gerechtigkeit.
Zu diesem weltweiten Poets-Day lesen 100.000 Poeten an etwa 600 Orten in etwa 300 Städten in etwa 100 Ländern weltweit zu diesem Termin. An diesen Tag erleben wir den Geist der ganzen Welt auf einmal.
Seit 10 Jahren organisiert Michael Rothenberg (www.100tpc.org) den letzten Samstag im September zu einem grenzübergreifenden Poets-Day zur nachhaltigen Förderung der Menschlichkeit aus Tallahassee.
Der Bauwagen nimmt seit 2012 mit allen Mittteln der Kunst daran teil und ist immer überrascht wie großartig es sich anfühlt dabei zu sein. — Yeah, we get the spirit from the whole world.

zweiter Tag, Kunstpunkte Düsseldorfer Süden

1. Kunstpunkte
2. Steven K., Digeridedoo
3. Malworkshop

erster Tag: OFF Kunstpunkte Düsseldorf am Bauwagen der Demokratie

1. Tritett live, Musiker aus Köln und Düsseldorf, just in Time
2. Malperfomance von Malkarsten mit Malkasten

100 tpc

100 thousand poets for change“ am Bauwagen der Demokratie, Samstag 26. September ab 16:00 Uhr mit Texten zu nachhaltigen Wandel in Ökölögie, Gesellschaft und Gerechtigkeit.
Zu diesem weltweiten Poets-Day lesen 100.000 Poeten an etwa 600 Orten in etwa 300 Städten in etwa 100 Ländern weltweit zu diesem Termin. An diesen Tag erleben wir den Geist der ganzen Welt auf einmal.
Seit 10 Jahren organisiert Michael Rothenberg (www.100tpc.org) den letzten Samstag im September zu einem grenzübergreifenden Poets-Day zur nachhaltigen Förderung der Menschlichkeit aus Tallahassee.
Der Bauwagen nimmt seit 2012 mit allen Mittteln der Kunst daran teil und ist immer überrascht wie großartig es sich anfühlt dabei zu sein. — Yeah, we get the spirit from the whole world.

(Off) Kunstpunkte 2020 Düsseldorf

Fr. 18. Sept. ab 18 Uhr
Sa. 19. Sept. 14 – 20 Uhr
So. 20. Sept. 14-20 Uhr

28. August 2020: Die Grobe Liederwurst, live

 

„Wurst ist Wurst“ mit Andy Riviera & Beate Beatnicks.
Die Grobe Liederwurst gaben am Bauwagen der Demokratie in Düsseldorf am Florapark, zur Finissage von Tom Redmann ein mitreißendes Sommerkonzert. Die Zuschauer waren begeistert und freuten sich über die Zugabe. – Danke an Musiker und Gäste für den angenehmen Abend unter Freunden. Danke auch für das AHA konforme Verhalten … und wir hatten trotzdem viel Spass an der Freud‘, fein fein fein fein Weiter so.

Bild

AHA AHA AHA

Vernissage: Tom Redmann – Abstraktes & Chanson Skurril, Live

07. August ab 18:00 Uhr am Bauwagen der Demokratie
Bachstr. 139-141 in 40217 Düsseldorf-Friedrichstadt im Bezirk 3

2010_Flyer_ChansonSkurril2

2010_Flyer_ChansonSkurril

Tom Redmann.
Er stellt abstrakte Kunst in Acryl und Öl auf Leinwand in der mobilen Galerie im Bauwagen der Demokratie aus. Diese Ausstellung ist bis zur Finissage
am 28. August 2020 immer Donnerstags ab 17 Uhr
oder nach Absprache (visdp) anzuschauen.

Weiterhin ist er Gitarrist des Duos Chanson Skurril
zusammen mit Frank Fabry, Gesang:

„Hier spielt Liedhistorie eine große Rolle.
Beide Musiker entdecken in Vergessenheit geratene, gesellschaftskritische und satirisch überlieferte Lieder der 20er – 40er Jahre.
Ob Hans Albers, Zarah Leander, Bertold Brecht
oder Marlene Dietrich, vergessen wird hier niemand.
​Als musikalisches DUO entwickelte Chanson Skurril Neuinterpretationen im zeitgenössischen Stil und musikalische Berichte über Situationen
und Anmutungen des Lebens.
​Und dennoch schaut hinter alldem der eigenwillig aber respektvoll bearbeitete Klassiker von einst hervor.“
F r a n k F a b r y
composer, arranger, writer & performer
speaker, narrator, professional musician.

 

Hygienemaßnahmen bitte beachten!

 

Veranstaltung:
Initiative und Organisation
Künstlerverein ArtFakt e.V.
VISDP Wolfram Art Janz
artjanz@web.de