Hallo Leute, leider kann diese Gemeinschaftsausstellung Positionen 21 aus bekannten Gründen NICHT stattfinden, da laut Landesverordnung bis zum 18.April der totale Lockdown für Veranstaltungen herrscht. Nach Gesprächen mit dem Ordnungsamt wurden wir gebeten unsere geplanten Aktivitäten für den 09.April einzustellen. Selbst mit einem nachgelieferten Hygiene-Konzept wird sie die öffentliche Ausstellung downngelocked und bei Zuwiederhandlung mit empfindlichen Geldstrafen bestraft. Tut mir Leid liebe KünstlerInnen, das Event soll nicht stattfinden um die Kontakte kontrolliert zu minimieren und damit zur Heilung in der Gesellschaft beizutragen. ArtFakt eV. übernimmt hierfür in voller Tiefe die Verantwortung für den Genesungsprozess am Bauwagen der Demokratie. Danke für euer aller Verständnis.

POSITIONEN 21

Wenn es die Zahlen () erlauben:
Bauwagen der Demokratie zeigt wieder Bildende Kunst.
Die Düsseldorfer Positionen finden zum 4ten Male am Bauwagen statt.

Hier der neue Flyer mit nun allen Namen der teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler im Bauwagen der Demokratie:
– Denke das wir mit den neun KünstlerInnen jetzt ausreichend Power of Arts in den April legen.
– Es können zwei kleine Formate (bis 40cm) oder nur eine etwas größere Arbeit (bis 70cm) präsentiert werden.
– Bereitet die Werke soweit vor, damit diese sofort an einem Haken an Strippen aufgehängt werden können
– Aufbau Do. 08.04. ab 15:00 Uhr oder Fr. 09.04. bis 16:00 Uhr.
– Wir treffen uns dann Fr. ab 17:00 Uhr zur Vernissage unter den AHA Bedingungen.
– Bitte zu beachten, dass nur jeweils 2 bis 3 Leute gleichzeitig den Bauwagen betreten können.
– Bis dahin viel Freude den Schaffenden. Wir sehen uns …

Engagierte Fördermitglieder?

Künstlerverein ArtFakt e.V. –
Damit Kunst, Literatur und Musik der urbanen Szene am Bauwagen der Demokratie in Düsseldorf am Florapark stattfinden kann, machen wir weiter … (…)

Lichterloh und wohlgesonnen

Fotos und Bildbearbeitung von Benno Jacobs, Düsseldorf
Fotos und Bildbearbeitung von Benno Jacobs, Düsseldorf

Lockdown’s comming.

Der Bauwagen der Demokratie läutet den Shutdown ein. –
Fürchtet euch nicht. Wir werden es überstehen, denn auch der November geht vorbei.

‚We will survive‘ …

Bild

Jetzt. Im Zeichen der Gegenwart

Absage

Besondere Bedingungen bedürfen besonderer Besorgnis

100.000 Poets for Change ’20

26. September 2020 – 100 TPC am Bauwagen der Demokratie (und bei Regen auf der überdachten Hochterrasse) mit sieben hochkarätigen Schriftstellern aus Düsseldorf und Umgebung. 100 TPC: Weltpoetentag mit 600 Orten in 300 Städten in 100 Ländern für einen nachhaltigen Wandel von Friede, Freiheit und Gerechtigkeit auf der Erde, zum selben Termin, weltweit … An diesem Tag erreichte der Geist der ganzen Welt den Bauwagen und leitete ihn weiter, in die ganze Welt. Großartig. Danke an die Autoren und das Publikum, ihr seid große Klasse gewesen. I love you all …

100 TPC am Bauwagen in Düsseldorf, Germany

Update Schriftsteller:

26.September ab 16:00 Uhr mit Texten zu nachhaltigen Wandel in Ökölögie, Gesellschaft und Gerechtigkeit.
Zu diesem weltweiten Poets-Day lesen 100.000 Poeten an etwa 600 Orten in etwa 300 Städten in etwa 100 Ländern weltweit zu diesem Termin. An diesen Tag erleben wir den Geist der ganzen Welt auf einmal.
Seit 10 Jahren organisiert Michael Rothenberg (www.100tpc.org) den letzten Samstag im September zu einem grenzübergreifenden Poets-Day zur nachhaltigen Förderung der Menschlichkeit aus Tallahassee.
Der Bauwagen nimmt seit 2012 mit allen Mittteln der Kunst daran teil und ist immer überrascht wie großartig es sich anfühlt dabei zu sein. — Yeah, we get the spirit from the whole world.

zweiter Tag, Kunstpunkte Düsseldorfer Süden

1. Kunstpunkte
2. Steven K., Digeridedoo
3. Malworkshop